Es geht um das Gefühl, babe!

spirit

Es geht immer um das Gefühl. Einfach immer. Welches Gefühl gibt dir der Mensch, den du am allermeisten liebst? Wahrscheinlich so was in die Richtung: Akzeptanz, Liebe, Nähe, Verständnis, Ganzheit, das Gefühl das du nicht nur in Ordnung bist so wie du bist, sondern dass du wunderbar bist!

Gibt es etwas Schöneres als sich aufgehoben, geliebt, sicher, verstanden zu fühlen? 

Ich persönlich finde es wenig erstrebenswert die Menschen mit Medikamenten vollzudröhnen, ich empfinde es als meine Wahrheit durch die Sch**** hindurchzugehen und sich selber Schritt um Schritt zu heilen. Natürlich nicht alleine um Gottes Willen. Hätte Gott/das Universum/ die höhere Macht gewollt das wir alles alleine machen würden, dann wären wir auch alleine. For sure! Es gibt nichts Grossartigeres als zu teilen.

Ich weiss heute ist jeder Life Coach, Writer, Artist, Kundalini Yoga Teacher, Spiritual Teacher, Medium und alle sind esoterisch. Jeder darf ein Mentor sein und um andere Herzen zu berühren, braucht man kein Studium. Ja, es ist wahr. Es gibt an jeder Ecke eine Hellseherin, Astrologin oder irgendeine Schamanin. Jeder zweite macht Yoga und jeder dritte will Yoga sogar unterrichten. Jeder 4. will in die Welt hinaus und einfach leben ohne ganz viel Geld und Autos.

Ich gehöre ja auch zu den oben beschriebenen Leuten (zum Teil ;)) und muss jetzt einfach mal sagen. Den Leuten macht es Angst, das Menschen andere Menschen coachen, die nicht Psychologie und Medizin studiert haben, die Menschen fürchten sich vor dem Ungewöhnlichen. Schon immer. So viele denken, dass all das aus der alternativen Ecke ein Affront ist gegen ihr Studium, oder gegen alles das so kopflastig ist.

Ich habe mal einer Bekannten für sie und für ihren Freund die Arbeit mit einem Lifecoach empfohlen. Ihre Antwort darauf war dass sie ja selbst mal eine Coachingausbildung gemacht habe und heute jeder Coach sein darf und von daher das gar nicht seriös findet. Also nein. 

Ich habe zum Beispiel sehr gute Erfahrungen mit Life Coachs gemacht. Ich sage ja nicht du sollst komische 0900 Nummern wählen und dann an Hand der Karten, die dir irgend ein spezieller Typ namens Shiva legt, dein Leben festbinden. Obwohl auch das kannst du, wenn es dir dann hilft.

Versteht mich nicht falsch, ich finde auch dass es nötig ist, dass ein Herzchirurg Medizin studiert, ich finde auch das jemand mit intensiver Todeslust und Schmerzen eine Therapie eines Psychologen braucht, der gut gut auf ihn eingeht und den ganzen Prozess gut überwacht. Ich finde auch ein Pilot braucht ein Studium der Aviatik und auch dein Busfahrer soll Bescheid über alle Signale wissen. Don’t get me wrong.

Aaaaber wenn du doch Hilfe beanspruchen möchtest und let’s face it, wir alle brauchen diese ab und zu. (Ich war erst noch hier zu Gast und werde es wieder tun :)) und du bei der Person deiner Wahl ein gutes Gefühl hast, sie auf dich eingeht, dich abholt, für dich da ist, dich supportet, dich pust und gleichzeitg hält wenn du nicht mehr kannst, dir ihr ehrliches grundgutes Feedback gibt und du einfach fühlst das es das Richtige ist, dass du heilen und wachsen & dich entfalten kannst! Das du nicht nur in den Problemen rumwälzst sondern das es vorwärts geht!

In the end, können wir alle das lernen was wir wollen. Wenn die Passion nur gross genug ist. Autodidakt nennt sich das! Wusstest du das Bill Gates sein Studium nie beendet hat und stattdessen eine Firma namens Microsoft gegründet hat?

Dann ist es doch scheissegal ob diese Person einmal Elektriker oder Kosmetikerin oder Bankangestellte gelernt hat oder ihr Psychologiestudium abgebrochen hat oder „nur“ einen Onlinekurs als Coach oder gar kein Kurs absolviert hat. Wenn dein Herz ja sagt. Wenn du spürst, dass dieser Mensch dir gut tut, dann ist es doch nicht wichtig ob da jetzt ein Psychiater vor dir steht oder ein Maler.

Ich finde es ist wie mit den Lehrern. Es gibt geniale und es gibt auch andere 🙂 Aber das hat nichts oder wenig mit dem Studium zu tun und viel viel mehr mit der Einstellung dieses Menschen.

Im beschriebenen Beispiel meiner Bekannten kann ich also sagen, dass ich deutlich spüre, dass sie Angst haben eine Veränderung zu erleben und deshalb diese Möglichkeit von vorn herein blocken.

In diesem Sinne trust your heart. Dein Herz führt dich zur richtigen Stelle. Immer!

so much love, D.

You may also like

3 comments

  1. Ach, das hast du so wundervoll geschrieben! Genauso ist es! Und nicht jeder Coach passt zu jedem Menschen, da lohnt es sich wirklich, auf seinen Bauch zu hören und zu schauen, wer einem so vor die Füße des Lebens läuft. Denn meistens passiert das nicht ohne Grund. Und wenn alles stimmt, kann auch die Hilfe eines Nicht-Studierten Menschen ein Segen sein 🙂 Liebe Grüße! Kea

Kommentar verfassen